Otoneurologische Untersuchung

- verschiedene Methoden der Hörprüfungen (Ton- und Sprachaudiometrie, dichotischer Test, Hirnstammaudiometrie, OAE, Tinnitusbestimmung)

- Gleichgewichtsteste (v-HIT, cVEMP, oVEMP, kalorische Prüfung, Lagerungsprüfung)

Mit diesen Methoden können die Ursachen von Hör- und Gleichgewichtsstörungen abgeklärt sowie ggf. wie bei dem häufig auftretendem gutartigen Lagerungsschwindel behandelt werden. Insbesondere die moderneren Methoden der Schwindeldiagnostik sind für den Patienten weniger beeinträchigend und in der diagnostischen Wertigkeit noch zuverlässiger geworden.